Seite drucken
Gemeinde Eschenbach

Willkommen bei Ihrer Freiwilligen Feuerwehr Eschenbach

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben.

Wer sind wir? Wir, dass sind die Kameradinnen und Kameraden Ihrer Freiwilligen Feuerwehr Eschenbach.

Und was machen wir? Das ist eine spannende Frage. Eine spannende Frage, die sich nicht einfach pauschal beantworten lässt. Schauen Sie sich weiter bei uns um, dann gibt es auch die Antworten – versprochen!

Aktuelles

Einsatzkurzbericht

Datum: 22.10.2022; Auftrag für Florian Eschenbach
Verkehrsunfall am Kreisverkehr; Aufgaben der Feuerwehr: Verkehrsabsicherung, Reinigung der Straße, Ausleuchten der Einsatzstelle für Beweisaufnahme durch Polizei
Eingesetzte Fahrzeuge:
LF 8/6
LF 8
MTW
Mannschaftsstärke: 13 Mann

Wer wir sind, woher wir kommen

Die Freiwillige Feuerwehr Eschenbach wurde vor über 130 Jahren im Jahr 1886 gegründet. Die Feuerwehr heute setzt sich, wie in nahezu jeder Gemeinde und auch in den meisten Städten, aus Bürgerinnen und Bürgen Ihrer Gemeinde zusammen, die gemeinsam für Ihre Sicherheit freiwillig Ihren Dienst verrichten.

Heute besteht die Feuerwehr aus drei Abteilungen.

Die Abteilungen der Feuerwehr

Die Einsatzabteilung

In der Einsatzabteilung verrichten über 40 ehrenamtlich tätige Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner ihren Dienst. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Egal ob Ostern, Weihnachten oder Sylvester. Für ihre Bürgerinnen und Bürger ist die Feuerwehr immer einsatzbereit.

Die Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Eschenbach

Die Altersabteilung besteht aus altgedienten, erfahrenen Feuerwehrmännern, die hier im Kreise ihrer langjährigen Kameraden den wohlverdienten Ruhestand genießen. Unsere Altersabteilung ist sich aber dennoch nicht zu schade kräftig mit anzupacken, wenn Not am Mann ist. Sie bildet somit eine wichtige und verlässliche Stütze für unsere Einsatzabteilung.

Die Jugendfeuerwehr

Warum Jugendfeuerwehr? Nachwuchs ist das zentrale Thema. Damit wir auch in Zukunft den Brandschutz in unserer Gemeinde sicherstellen können, brauchen wir nachrückende Generationen.

Und weil Feuerwehrarbeit auch einfach spannend ist. So spannend, dass wir es am liebsten jedem auf die Nase binden, der uns begegnet. Und jedes Kind ab 10 Jahren, egal ob Junge oder Mädchen, ist bei uns willkommen.

Also: Darum Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr - unsere Zukunft

Nachwuchs ist das zentrale Thema, auch bei der Feuerwehr. Damit wir auch in Zukunft den Brandschutz in unserer Gemeinde sicherstellen können legen sich unsere Betreuerinnen und Betreuer mächtig ins Zeug um ein für alle Jugendlichen ansprechendes Programm auf die Beine zu stellen.

Jugendfeuerwehr

Im Dezember 2006 wurde die Jugendfeuerwehr als 99. in Baden-Württemberg offiziell gegründet.

Am 13. März 2007 war es dann soweit:
Die neugegründete Jugendfeuerwehr traf sich zu ihrer ersten Zusammenkunft. Nachdem man sich erstmal "beschnuppert" hatte, ging es daran, sich die Uniform anpassen zu lassen.

Die Jugendfeuerwehr ist eine vielseitige Jugendorganisation, die neben dem Schwerpunkt "Feuerwehr" für jeden etwas zu bieten hat. Jeder ab dem 10. Lebensjahr darf bei uns mitmachen! Bei uns werden Ausflüge und Besichtigungen organisiert, Sport betrieben, gebastelt - für jeden, egal ob Mädchen oder Junge, ist hier was dabei!

Jugendfeuerwehr ist spannend, vielseitig und macht Spaß! Komm und mach mit!

Übungsabende: Immer Montags 14-tägig

Die Aufgaben Ihrer Feuerwehr

Feuerwehr ist viel mehr als nur löschen! Feuerwehr ist vielseitig, Feuerwehr ist immer da wenn man sie braucht! Denn:

Die Aufgaben Ihrer Feuerwehr

Das Aufgabengebiet ist im Laufe der Jahre deutlich gewachsen. Früher kam die Feuerwehr wenn es brannte. Oder wenn ein Hochwasser war. Das hat sich den letzten Jahren spürbar gewandelt. Die Feuerwehr muss den Aufgaben

  • Retten
  • Löschen
  • Bergen
  • Schützen

gewachsen sein.

Und hinter diesen vier Schlagwörtern verbergen sich sehr vielseitige Themen. Glücklicherweise müssen wir sehr selten zu Bränden ausrücken. Aber dafür zu sehr vielen Einsätzen, die man vielleicht nicht sofort bei der Feuerwehr vermutet. Wie beispielsweise zu Türöffnungen für Rettungsdienst und Polizei, zu umgestürzten Bäumen, technischen Hilfeleistungen aller Art, sichern und entfernen von Ölspuren und auch Brandsicherheitswachdiensten bei größeren Veranstaltungen. Wichtig ist natürlich auch das Thema Brandschutzerziehung und Präventionsarbeit.

Die Ausrüstung

Wir stellen den Brandschutz in unserer Gemeinde mit einer Vielzahl von technischen, modernen Rettungsgeräten und Fahrzeugen sicher:

Die Ausrüstung - das LF 10

Löschgruppenfahrzeug MAN/Lentner LF10

Erstzulassung: 2022

Besatzung: 8/1

Löschwassertank: 2000 Liter

Ausstattung: 4 teilige Steckleiter, Schiebleiter, 6 Atemschutzgeräte (4 davon im Mannschaftsraum), Feuerlöscher, ABC Schutzanzüge, Hochleistungslüfter, Stromerzeuger, Kettensäge, Trennschleifer, LED-Highpower-Lichtmast (fernbedienbar), Schnellangriff, Kombischaumrohr, B- und C-Schlauchwickelkörbe, Hohlstrahlrohre B und C

Die Ausrüstung - das LF 8/6

Löschgruppenfahrzeug MAN/Ziegler LF8/6

Erstzulassung: 2002

Besatzung: 8/1

Löschwassertank: 600 Liter

Ausstattung: Dynawattanlage, 600 Liter Wassertank, 4 teilige Steckleiter, Schiebleiter, 4 Atemschutzgeräte (davon 2 im Mannschaftsraum), High-Press Feuerlöscher, Hochleistungslüfter (Temptest 214)

Die Ausrüstung: der MTW

MTW MB Sprinter

Indienststellung: 2007

Besatzung: 9

Mitmachen

Wir suchen DICH – Ja genau DICH! Du bist neu im Dorf, suchst Anschluss oder hast einfach Bock mal mit anzupacken? Auch mal mitten in der Nacht, wenn alle anderen schlafen? Mit Blaulicht und Martinshorn durch den Flecken zu fahren und jemanden aus einer Notlage befreien?

Dann bist du bei uns richtig, egal was du kannst oder auch nicht kannst – Komm vorbei, wir sind bereit!

Lageplan

Feuerwehr Eschenbach
Bahnhofstraße 40
73107 Eschenbach

http://www.gemeinde-eschenbach.de//gemeinde-land-/wirtschaft/feuerwehr