Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Eschenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Backhaus im Herbst
Die zwei Bürgermeister
Spaziergang
Alte Hofstelle
Erntezeit
Eschenbach
Schafe
Neues aus dem Rathaus

Hauptbereich

Autor: Alexander Slawinski
Artikel vom 20.04.2020

Förderprogramm "kostenlose Beratung" für Unternehmen

Unternehmer/innen, Freiberufliche und Selbständige, die jetzt handeln wollen, werden zu 100% und bis zu 4.000 Euro gefördert. Der geförderte Beratungsumfang beträgt vier Tage.

Durch die Corona-Krise sind viele Selbstständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Betriebe (KMU) mit gravierenden Umsatzrückgängen konfrontiert, die z.T. existenzbedrohende Auswirkungen haben.
Betroffene KMU unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium (zusätzlich zu den bereits bekannten finanziellen Maßnahmen) nun auch schnell und unbürokratisch durch kostenlose Beratung bei betriebswirtschaftlichen Fragen.
Das Ziel: Liquidität sichern, neue Einnahmequellen entwickeln und Geschäftsmodelle umstellen bzw. digitalisieren.
Über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) übernimmt das Ministerium bis zu 4.000 Euro Beratungskosten ohne Eigenanteil und ohne dass das Geld ausgelegt werden müsste: Die Bezahlung erfolgt mit Zustimmung des Beratungskunden direkt an die ausgewählten Berater.

Das Beratungsunternehmen Steinbeis ist einer der gelisteten Beratungsunternehmen, um die Förderung in Anspruch zu nehmen.
Wie kommen Unternehmen an diese Förderung?

  • Zu den ersten Ansprechpartnern gehören Sie, indem Sie interessierte Unternehmen an die Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH (WIF) weiterleiten.
  • Kontaktdaten der WIF: wif(@)wif-gp.de  oder 07161 60649-0
  • WIF Mitarbeiter führen ein erstes Gespräch und helfen gern bei der Antragstellung zur Förderung.
  • Mit den interessierten Personen wird der Beratungsbedarf definiert und erörtert, welche Schritte konkret weiterhelfen und wie diese gemeinsam erfolgreich umgesetzt werden können.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Homepage der WIF www.wif-gp.de .
Das Antragsformular sehen Sie hier: Merkblatt BAFA, Antragsformular für Unternehmensberatung https://fms.bafa.de/BafaFrame/unternehmensberatung

Gelebte Wirtschaftsförderung gehört zu den Kernkompetenzen der WIF. Gerade deshalb setzen wir uns gemeinsam mit Ihnen für eine erfolgreiche Stabilisierung der Unternehmen im Landkreis auch in dieser Krisenzeit ein.
 
WIF - Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH
Bahnhofstr. 7
73033 Göppingen
Fon Telefonnummer: 07161 60649-0
Fax Faxnummer: 07161 60649-25
Mail wif(@)wif-gp.de
URL www.wif-gp.de

nach oben