Bildergalerie: Gemeinde Eschenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Backhaus im Herbst
Die zwei Bürgermeister
Spaziergang
Alte Hofstelle
Erntezeit
Eschenbach
Schafe
Bildergalerie

Hauptbereich

Ein Wasserspielgerät, das nicht jeder hat….

Am Dienstag,14. Juli 2009 war es endlich soweit. Eine Woche durften die Kinder des Kindergartens Wirbelwind ihren Sandkasten mit dem neuen Spielgerät nur hinter dem Absperrband anschauen. Lange hatten die Erzieherinnen überlegt, was für ein Spielgerät für den Garten sinnvoll wäre. Dieses Gerät bietet Platz für fast alle Kindergartenkinder. Die Kinder können hier ausgiebig mit Wasser spielen, sie können beobachten, wie durch öffnen der „Schleusen“ das Wasser in langen Rinnen in den Sandkasten läuft. Durch die Bauweise mit den Podesten an den Wasserbehältern ist es auch möglich, an kühleren Tagen an dem Gerät zu spielen, da die Kinder nicht nass werden können. Dann war es endlich soweit, die Erzieherinnen und der Elternbeirat haben alle Mamas, Papas, Omas und Opas zur Einweihung am Dienstagmittag in den Kindergarten eingeladen. Das Wetter spielte mit und der Elterbeirat servierte Eiskaffe und Eistee für die Kinder. Herr Bürgermeister Schubert freute sich, den Kindern ihr neues, wunderschön mit Sonnenblumen geschmücktes Spielgerät zu übergeben. Er bedankte sich herzlich bei dem Sponsor, einer Firma aus dem Voralbgebiet. Ebenso bedankte er sich bei den Mitarbeitern des Bauhofes, ohne deren Mithilfe es nicht möglich gewesen wäre, das Gerät kostengünstig aufzubauen. Schließlich durchschnitt Herr Bürgermeister Thomas Schubert das Absperrband feierlich und alle Kinder stürmten los und freuten sich sehr mit dem neuen Wasserspielgerät des Kindergartens Wirbelwind zu spielen. Die Erzieherinnen und der Elterbeirat bedanken sich recht herzlich bei dem Sponsor und den Mitarbeitern des Bauhofs für die tatkräftige Arbeit beim Aufbau des Spielgerätes. Die Kinder werden sicher lange Freude daran haben.

nach oben