Gutes Älterwerden in Eschenbach: Gemeinde Eschenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Backhaus im Herbst
Die zwei Bürgermeister
Spaziergang
Alte Hofstelle
Erntezeit
Eschenbach
Schafe
Gutes Älterwerden in Eschenbach

Hauptbereich

Informationen zur Konzeption "Gutes Älterwerden in Eschenbach" als Quartiersentwicklung

Projektbausteine
Projektbausteine

In der Konkretisierung der nachhaltigen Gemeindeentwicklungskonzeption Eschenbach 2035 nehmen die dort priorisierten Themen Unterstützung / Betreuung und Pflege im Alter, neue Wohnformen, Entwicklung Ortskern sowie Gestaltung eines generations- und altersgerechte des Lebensumfelds durch die Erstellung einer ganzheitlich angelegten Konzeption „Gutes Älterwerden in Eschenbach“ einen breiten Raum ein.

In mehreren Arbeitskreisen – besetzt mit externen Fachleuten aus dem Bereich Pflege als auch mit Ehrenamtlichen aus dem Ort – hat die Gemeindeverwaltung sowohl eine Bestandsanalyse als auch die Voraussetzungen und Basis für die Beantragung von Fördergeldern aus dem Landesprogramm „Quartiersimpulse. Beratung und Umsetzung von Quartiersprojekten vor Ort“ (Quartier 2030, Allianz für Beteiligung e.V.) geschaffen.

Innerhalb dieses Quartierskonzepts sollen nun die Rahmenbedingungen für die Erarbeitung und Umsetzung der Konzeption: „Gutes Älterwerden in Eschenbach“ gemeinsam (d.h. auch unter aktiver Mitwirkung der Bevölkerung) erarbeitet werden.

Hier finden Sie die Details:

Sitzungsvorlage des Gemeinderats vom 17.11.2020 ( PDF - Datei )

Bewerbungsschreiben der Architekten Koziol/Thuemmel aus Esslingen ( PDF - Datei )

Informationspapier zu allen wichtigen Details ( PDF - Datei )

 

Die Begleitung des Projekts bzw. der Arbeitskreise erfolgt in bewährter Weise durch das Büro IDEE-n aus Ostfildern.

nach oben