Ehrenamtlicher Fahrdienst Eschenbach: Gemeinde Eschenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Backhaus im Herbst
Die zwei Bürgermeister
Spaziergang
Alte Hofstelle
Erntezeit
Eschenbach
Schafe
Ehrenamtlicher Fahrdienst Eschenbach

Hauptbereich

Ehrenamtlicher Fahrdienst Eschenbach

Die Idee des ehrenamtlichen Fahrdienst ist es Fahrten zu Zielen durchzuführen, welche zum Bewältigen des täglichen Lebens erforderlich sind. So ist es möglich, leichter zu medizinischen Behandlungen, zum Einkaufsmarkt, zur Apotheke oder Behördengängen zu gelangen.

Fahrten werden grundsätzlich von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr durchgeführt – Voraussetzung ist immer, dass der Fahrtwunsch rechtzeitig angemeldet und bestätigt wurde.

Die Fahrten werden von ehrenamtlichen nach Fahrern durchgeführt. Ein Anspruch auf Durchführung einer Fahrt besteht nicht.

Die Fahrt mit „EDA“ ist grundsätzlich kostenlos - eine Spende ist willkommen.

Zielgruppe sind Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr sowie mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger aus Eschenbach,  gegebenenfalls auch mit einer Begleitperson.

Die Fahrtbuchung erfolgt von Montag bis Donnerstag  über das Rathaus.

Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen rechtzeitig (drei Tage vor der Fahrt) notwendig.

Die Fahrt beginnt und endet an der jeweiligen Haustür und wird in einem Umkreis von 10 km durchgeführt.

Folgende Einschränkungen müssen beachtet werden:

Da es sich um einen ehrenamtlichen sozialen Fahrdienst handelt, ist eine Begleitung zum Beispiel beim Einkaufen, in die Arztpraxis usw. nicht vorgesehen.

Es können Personen mit Rollator, nicht jedoch mit Rollstuhl befördert werden. Tiere werden nicht befördert.

Wir freuen uns auch über neue Fahrer, die die Gemeinde beim ehrenamtlichen Fahrdienst unterstützen.

nach oben