Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Backhaus im Herbst
Die zwei Bürgermeister
Spaziergang
Alte Hofstelle
Erntezeit
Eschenbach
Schafe

Neues aus dem Rathaus

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 18.04.2013

Betretungsverbot für landwirtschaftlich genutzte Flächen

Betretungsverbot für landwirtschafliche Nutzflächen

Äcker dürfen in der Zeit zwischen Saat und Bestellung der Ernte, Grünland in der Zeit des Aufwuchses und der Beweidung nicht mehr betreten werden. Diese Nutzzeit landwirtschaftlicher Flächen hat schon begonnen, weshalb auf dieses Betretungsverbot nach dem Naturschutzgesetz hingewiesen wird.

Hundehalter dürfen ihre Tiere nicht auf Wiesen und Äcker frei herumlaufen lassen. Landwirte beklagen das Verhalten einzelner Hundehalter besonders, weil das Verrichten der Notdurft der Hunde in den Wiesen zu Futterschäden und Vieherkrankungen führen kann.

Die betroffenen Hundehalter sollten auch an die berechtigten Belange der Landwirte denken und verantwortungsbewusst handeln.

Wir danken für Ihr Verständnis.

nach oben