Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Backhaus im Herbst
Die zwei Bürgermeister
Spaziergang
Alte Hofstelle
Erntezeit
Eschenbach
Schafe

Interkommunale Kooperation

Gemeinsames Gewerbegebiet der Stadt Göppingen und der Gemeinden Eschenbach und Heiningen

Seit 1. Januar 1970 bildet die Gemeinde zusammen mit der Nachbargemeinde Heiningen den Gemeindeverwaltungsverband Voralb.

Dieser außergewöhnlich aktive Verband erledigt für die beteiligten Kommunen sowohl das Kassen- und Rechnungswesen als auch die bautechnische Betreuung; er hat seinen Sitz im Rathaus in Heiningen.

Im Laufe der Zeit wurden wesentliche öffentliche Einrichtungen auf gemeinsamer Basis geschaffen bzw. werden solche gemeinsam betrieben: Dreiteilbare Sporthalle (Voralbhalle, seit 1975), Hallenbad (Voralbbad, seit 1980, mit Minigolfanlage und Beachvolleyballfeld), Kleinspielfelder (im Freien, seit 1990), Kompostplatz (seit 1997), Bauhof (seit 1998), Gutachterausschuss (seit 2009).

Der Zweckverband Gewerbepark Göppingen/ Voralb wurde zur Planung, Erschließung und zum Betrieb eines gemeinsamen Gewerbegebiets der Stadt Göppingen und der Gemeinden Eschenbach und Heiningen ins Leben gerufen.

Er wurde am 20.04.1979 rechtswirksam gegründet. Das Zweckverbandsgebiet umfasst ca. 29 Hektar Gewerbegebietsflächen.

Durch Aufnahme der Gemeinde Eschenbach in das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum können auch Betriebe aus dem Gewerbepark bei Ansiedlungs- und Erweiterungsvorhaben in den Genuss von Landeszuschüssen kommen. Hierüber und über alle weiteren Fragen rund um Gewerbeansiedlung und Wirtschaftsförderung gibt Bürgermeister Thomas Schubert, gleichzeitig Geschäftsführer des Zweckverbands Gewerbepark gerne Auskunft. Der Abwasserverband Heiningen-Dürnau-Eschenbach-Gammelshausen hat die Aufgabe, das Abwasser, das auf dem Gemeindegebiet der Verbandsgemeinden anfällt, zu sammeln und zur Behandlung an die Sammelkläranlage der Stadt Göppingen weiterzuleiten. Der Verband wurde am 25.11.1967 rechtswirksam gegründet. Im Bereich der Wasserversorgung ist die Gemeinde Eschenbach Mitglied des Zweckverbands Wasserversorgung Kornberggruppe mit Sitz in Eislingen. Am 10.06.1949 rechtswirksam gegründet, wird der Zweckverband als eigenständiger Betrieb, jedoch ohne eigenes Personal geführt. Die Betreuung der Anlagen sowie die Betriebsführung erfolgt durch den Zweckverband der Eislinger Wasserversorgungsgruppe.

Flyer zum downloaden

Alle wichtigen Daten und Fakten zum Gewerbepark Göppingen/ Voralb könne Sie hier downloaden.

nach oben